Weg mit dem Übergewicht: Viel abnehmen mit Weight Watchers

Mithilfe von Programmen wie dem von Weight Watchers lassen sich überflüssige Pfunde effektiv bekämpfen. Der Wunsch, viel abzunehmen, sollte dabei ein langfristiges Ziel darstellen.

Das Programm von Weight Watchers ist schnell erklärt. Die Lebensmittel erhalten je nach Kaloriengehalt eine unterschiedliche Anzahl von Punkten. Sehr kalorienhaltige Lebensmittel haben natürlich mehr Punkte als kalorienarme Lebensmittel. Während ein Croissant beispielsweise mehr als 8 Punkte erhält, haben die meisten Gemüsesorten und Obst ganze 0 Punkte. Je nach Ausgangsgewicht und dem Zielgewicht erhält jeder Teilnehmer ein tägliches Punktekontingent, das er „essen“ darf. Mit Sport kann man sich zusätzliche Punkte erstreiten, wobei es hier ein Maximum an Extra-Punkten gibt. Während der wöchentlichen Treffen erhalten die Teilnehmer wertvolle Tipps von anderen Abnehmern und werden gewogen.

Das Weight-Watchers-Programm ist vielen Übergewichtigen eine Hilfe, weil es ohne kompliziertes Kalorienzählen auskommt. Die Punktevergabe ist überschaubar und die Teilnehmer müssen auf kaum eine Speise verzichten. Doch wer viel abnehmen will, braucht mehr als nur einen guten Plan. Eine Gewichtsreduktion von mehr als 30 Kilogramm kann nicht über Nacht erfolgen. Ausdauer, Disziplin und Durchhaltewillen sind gefragt. Gerade wenn man allein im Kampf gegen die Pfunde ist, fällt es langfristig sehr schwer, sich an alle Vorgaben zu halten. Unterstützungsgruppen und der Austausch mit anderen abnehmwilligen Übergewichtigen helfen dabei, auch über längere Zeit den notwendigen Antrieb von außen zu erhalten, der auch durch schwierige Zeiten hindurch immer wieder Kraft und Motivation gibt.

Wer jedoch viel abnehmen will und das auch noch innerhalb von kürzester Zeit, für den wird sich das Weight Watchers Programm nicht auszahlen. Schnell und gleichzeitig viel abnehmen funktioniert meist nur mithilfe von radikalen Diäten, die eine enorme Reduzierung der Kalorien mit sich bringen. Gesundheitsexperten raten jedoch dazu, pro Woche etwa 0,5-1 Kilogramm Körpergewicht zu verlieren. Ist man stark übergewichtig, kann man natürlich gerade in den ersten Wochen wesentlich mehr abnehmen, doch langfristig ist eine rasante Gewichtsreduktion nicht empfehlenswert. Zum einen müssen zu viele Kalorien eingespart werden. Ein Kilogramm Körpergewicht entspricht etwa 7.000 Kilokalorien. Will man in einer Woche mehr als 1 kg abnehmen, würde dies ein tägliches Defizit von über 1000 Kalorien bedeuten. Doch das ist auf die Dauer ungesund und führt häufig zu einem Nährstoffmangel. Zum anderen muss man der Haut genug Zeit geben sich zurückzubilden, sonst ist man später zwar schlank, muss jedoch mit großen Hautlappen zurechtkommen.

Besser ist es hingegen, wöchentlich etwas weniger abzunehmen, dies jedoch langfristig über mehrere Monate hinweg durchzuhalten. Eine gesunde Ernährungsumstellung kombiniert mit Bewegung und Unterstützung durch andere Abnehmer soll dafür sorgen, dass die Übergewichtigen viel Gewicht verlieren – auf gesunde Art und Weise. Hält man sich an die Rezepte, so verspricht Weight Watchers eine Gewichtsabnahme von maximal einem Kilo pro Woche. Das entspricht einer gesunden Gewichtsreduktion, die innerhalb einiger Monate sicher ans Ziel führt.

 
wellfy|pid-6552242|aid-495382